Hobbymannschaft

Die Saison 2019/20 ist jetzt schon zwei Spieltage alt. Auch wenn wir noch viel Luft nach oben haben, können wir sagen, gut in die neue Spielzeit gestartet zu sein.

Der Spielplan führte uns zuerst zum Gewinner der letzten Finalrunde, dem SV Mölkau 04. Gleich nach der Sommerpause blieb uns ein etwas sanfterer Einstieg verwehrt, nein, es ging gleich ans Limit.

Zwei zu Zwei hieß es am Ende und es war auf jeden Fall ein gewonnener Punkt.

In den Einzeln mussten Birgit und Axel über drei Sätze gehen, um ihr Spiel zu gewinnen. Während Birgit ihren Dritten solide herunter spielte, war das HE in Gänze nichts für schwache Nerven. Die Beiden sicherten uns den einen Punkt denn das GD und das HD gingen leider, aber verdient, verloren.

Am 25.09. empfingen wir den SV DKF Böhlitz-Ehrenberg . In den Einzeln stachen wieder unsere beiden Asse. Birgit und Axel ließen keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause ist. Zudem entwickelten Sonja und Jürg im GD eine derartige Spielfreude, dass sie sich einen dritten Satz gönnten, bevor sie jubelten.

Das HD ging leider verloren.

Drei Punkte nach zwei Spieltagen, wir sind schon schlechter gestartet.

Unsere Baustelle ist das HD. Zwei Spiele, zwei Niederlagen. Da müssen Lösungen gefunden werden.

Hoffentlich schon am nächsten Spieltag. Dann sind wir zu Gast in der historischen Spielstätte des ATV Volkmarsdorf 90.

Wir werden euch berichten.

Euer Thomas